Seit 25 Jahren sozial engagiert: Albert Berner-Stiftung feiert Jubiläum

Künzelsau, 10. Juni 2020 – Vor 25 Jahren gegründet, ist die Albert Berner-Stiftung heute nicht mehr aus Hohenlohe wegzudenken: Die gemeinnützige Stiftung fördert nachhaltig die Bereiche Soziales, Bildung, Kultur und Sport. Davon sollen vor allem die Menschen vor Ort profitieren.

Seit 25 Jahren sozial engagiert: Albert Berner-Stiftung feiert Jubiläum

 

„25 Jahre Stiftungsarbeit lassen mich mit Stolz und Freude zurückblicken. Es ist beeindruckend, was man im Kleinen und Großen erreichen kann, wenn man zusammenhält. Zugleich sind sie für mich, meinen Mann und den Stiftungsrat Ansporn, weiterhin mit unermüdlicher Kraft und Ausdauer in gemeinnützige Projekte in Hohenlohe zu investieren“, sagt Stiftungsratsvorsitzende Ursula Berner anlässlich des diesjährigen 25. Jubiläums der Alber Berner-Stiftung.

Was als bodenständige Idee des Stifters Albert Berner begann, hat sich bis heute zu einer wichtigen gemeinnützigen Stütze in Künzelsau und Umgebung entwickelt. „Mein Mann ist hier aufgewachsen und hat viel Glück im Leben gehabt. Es war und ist ihm sehr wichtig, davon etwas weitergeben zu können“, schildert Ursula Berner die Beweggründe ihres Mannes, die Stiftung vor 25 Jahren ins Leben zu rufen.

Keine Frage, das „Zurückgeben“ ist durch das Engagement der Albert Berner-Stiftung mehr als gelungen: Bis heute wurden über 1,5 Millionen Euro für gemeinnützige Projekte gespendet. Oder anders formuliert: Jahr für Jahr flossen über 60.000 Euro in die Förderung von sozialen Einrichtungen, Bildung, Kultur und Sport. „Das Engagement der Albert Berner-Stiftung zeigt das große Herz der Familie Berner. Die Stiftung hat Projekte verwirklicht, die sonst niemals möglich gewesen wären“, resümiert etwa Landrat Dr. Matthias Neth dankbar.

Stefan Neumann, Bürgermeister von Künzelsau, findet ähnliche Worte. „Durch die Albert Berner-Stiftung sind Künzelsau und Hohenlohe um ein Vielfaches reicher, weil sehr vielfältige Bereiche und auch kleine, nicht nur prestigeträchtige Projekte unterstützt werden. So ist gewährleistet, dass die Mittel direkt den Menschen hier in der Region zu Gute kommen und deren Wissendurst und Tatendrang unterstützt werden. Für all das sage ich herzlichen Dank.“

Auch im Jubiläumsjahr soll wieder ein Leuchtturm-Projekt in Höhe von 50.000 Euro ausgelobt werden. Die Weichen dafür wurden in den vergangenen Wochen gestellt. Ende Juni wird dieses der Öffentlichkeit vorgestellt. Damit bleibt die Alber Berner-Stiftung auch nach 25 Jahren ihrem eingeschlagenen Kurs treu – ganz zur Freude der Menschen in Künzelsau und Umgebung.

Albert Berner-Stiftung
Die gemeinnützige Albert Berner-Stiftung wurde 1995 anlässlich des 60. Geburtstages ihres Namensgebers ins Leben gerufen. Die Albert Berner-Stiftung setzt sich für die Förderung von Kindern und Erwachsenen im sozialen, kulturellen und sportlichen Bereich sowie im Bildungswesen in der Region Hohenlohe ein. Seit ihrem Bestehen verhilft die Stiftung umfangreichen Leuchtturm-Projekten, aber auch kleineren Organisationen ihre Ziele voranzutreiben. Die Albert Berner-Stiftung achtet bei ihren Engagements neben dem Faktor Regionalität vor allem auf die Langfristigkeit der geförderten Projekte. Seit vielen Jahren können sich zahlreiche Organisationen und Projekte an der Unterstützung durch die Stiftung erfreuen. 

Download Pressemitteilung