Umsatzbringer eCommerce: Berner Group wächst weiter zweistellig

Die Berner Group setzt ihren Wachstumskurs über die digitalen Verkaufskanäle fort. Hier konnte der B2B-Großhändler im Wirtschaftsjahr 2021/2022 erneut zweistellig zulegen, wie das Unternehmen jetzt bei der Vorstellung des Geschäftsjahresergebnisses bekannt gab. Insgesamt stieg der eCommerce-Umsatz der Gruppe im Zeitraum von April 2021 bis März 2022 europaweit um 27,8% auf mehr als 150 Mio. Euro.

Umsatzbringer eCommerce: Berner Group wächst weiter zweistellig

Maßgeblich zu diesem positiven Ergebnis beigetragen hat die Region Süd-Ost, die ihren eCommerce-Umsatz um bemerkenswerte 77% nach oben schraubte. Getrieben wurde das starke Resultat insbesondere von der Slowakei (+344%), Italien (+83%), Ungarn (+64%) und Tschechien (+61%). Mit einem satten Plus von 39% konnte die Berner Group in dem Gebietsverbund auch die mit Abstand meisten Neukunden gewinnen.

Sprunghafte Zuwächse verzeichneten im Ländervergleich auch Portugal (+95%) und Spanien (+63%). Auf der Iberischen Halbinsel erhöhte der Omnichannel-Spezialist zudem den Umsatz per App am deutlichsten: Inzwischen kommt dort jeder 3. eCommerce-Euro über Smartphone oder Tablet. In Summe erlöste BERNER im vergangenen Wirtschaftsjahr mehr als jeden 7. Euro auf dem digitalen Geschäftsweg, in den BENELUX Staaten und Frankreich, dem nach Umsatz traditionell wichtigsten Absatzmarkt, sogar bereits jeden 4. Euro.

Den größten eCommerce-Push registrierte der B2B-Anbieter im dritten und vierten Quartal des Wirtschaftsjahres 2021/22. Neben dem Umsatz (+27,8%) konnten die 23 europäischen Tochtergesellschaften des Unternehmens dabei auch die Anzahl der Aufträge (+17%) sowie die Zahl der Erstbestellungen von Kunden (+15%) stark zweistellig steigern.

Die Berner Group

Die Berner Group ist ein familiengeführtes europäisches Handelsunternehmen. Unsere Vision lautet: „We keep the world together and moving“. Das heißt, wir sind der zentrale B2B-Handelspartner für alle Materialien im Bereich Wartung, Reparatur und Produktion für unsere Kunden im Bau-, Mobilitäts- und Industriesektor. Mit über vier Kanälen schaffen wir für unsere Kunden ein integriertes Omnichannel-Einkaufserlebnis. Im Bereich von Stahl und C-Teilen sowie im Bereich der Chemie sind wir gleichzeitig innovativer Hersteller. Wir sind mit über 200.000 Artikeln und 8.200 Mitarbeitern in über 23 Ländern für unsere Kunden vertreten.

Download Pressemitteilung